Gefällts? Dann sagt es weiter oder hinterlasst uns einen Eintrag im Gästebuch.

Oder scannt uns ein und nehmt uns mit:

Elisa

Mein Interesse an Geschichte und handwerklichen Techniken besteht schon seit frühester Kindheit, was durch meine Eltern in Urlauben und Ausflügen in Museen, auf Schlösser und Burgen und auch Mittelaltermärkten geweckt und gefördert wurde – ebenso  wie mein handwerkliches, kreatives und musikalisches Geschick.

Versucht habe ich mich schon an vielen schönen Techniken wie Leder verarbeiten und punzieren, nähen, sticken und Stoff bemalen und färben, Glasperlen drehen, Holz schnitzen und einbrennen, töpfern, und vielem mehr… Meine Steckenpferde auf den Märkten sind  die Brettchenweberei, nähen und verzieren unserer Gewandungen und das mittelalterliche Kochen.

Ich bin auch gerne für anregende Unterhaltungen mit Gruppenmitgliedern, Freunden, Besuchern und vor allem Kindern, denen ich gerne mit Rat und Tat zur Seite stehe, zu haben. Besonders die Kleinen haben es mir besonders angetan  - im normalen Berufsalltag bin ich Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerin. Ich brachte das Mittelalter auch schon als kreativen und anschaulichenTeil in meine berufliche Arbeit mit ein und setzte auch Projekte - mit Geschichte  kombiniert -  im Stundenplan um, wie z.B. steinzeitlicher Bogenbau, Ägyptisches Töpfern usw. womit nicht nur die Schüler zu begeistern waren. Durch Schauhandwerk Wissen und Können zu vermitteln ist mir ein großes Vergnügen und Anliegen.

 

Versuchen würde ich mich gerne mal am mittelalterlichen Töpfern inklusive Grubenbrand, musizieren mit Schalmei, Knochenflöte, Trommel oder Gesang und am Bemalen von Holz und Stoff.

Aus aktuellem Anlass werde ich mich dieses und die folgenden Jahre wohl aber eher mit experimenteller Archäologie was Kinderkleidung, Spielzeug, Betreuung und Versorgung beschäftigen. Vor einem Jahr heiratete ich meinen Mann Darri und seit Dezember 2013 sind wir stolze Eltern – für vidforull Nachwuchs ist also gesorgt! In wie weit ich zu besagten Handwerken komme wird wohl meine kleine Wikinger-Prinzessin Lilja bestimmen.  

 

 

 

Darstellung:

Händler und Handwerker gehobenenen Standes im späten 10. Jahrhundert, Raum zwischen Kiew und Chernigov.

 

 

Handwerke:

Brettchenweben

Kochen

Nähen

Stickarbeiten

Färben mit Pflanzen